Instagram Likes verbergen – mögliche Auswirkungen

Schon im Jahr 2019 wurde getestet, ob man Likes auf Instagram verbergen sollte und was dies für Folgen haben könnte. Nun gibt es auch endlich die Funktion für alle: Instagram Likes können verborgen werden!

Dies birgt einige neue Möglichkeiten. Noch ist die Funktion des Verbergens von Likes optional und für Nutzer:innen keine Pflicht. Jede:r kann also für sich selbst entscheiden, ob er/sie die genaue Anzahl an Likes zeigen möchte oder lieber verbergen. Im folgenden Blogartikel zeigen wir dir, was für Auswirkungen es, vorrangig für Unternehmen und Marken, haben kann.

Anja Wolter | 22. Dezember 2021 | Lesezeit: 4 Minuten

Mögliche positive Auswirkungen des Verbergens von Likes auf Instagram

Für Unternehmen und Marken

Durch die Möglichkeit, dass Likes nicht sichtbar sind, könnte sich in Zukunft die Plattform Instagram verändern. Eine mögliche Auswirkung ist die Verschiebung des Fokus hin zu mehr Inhalten mit Qualität und Kommunikation. 

+ Content und Kommentare

Einführend bietet es beispielsweise Unternehmen die Chance, individuelleren Content zu kreieren, um mehr aus der Masse herauszustechen. Die Wichtigkeit, wer die höchsten Anzahlen an Likes hat, gerät somit in den Hintergrund. Außerdem werden die Kommentare unter Beiträgen an Bedeutung gewinnen. Denn sieht man die Likes nicht mehr, können trotzdem kommentierte Inhalte gesehen werden. Dies fördert langfristig die Interaktion auf der Plattform und auch die von Unternehmen oder Marken. 

+ Außergewöhnlichere Inhalte bei kleineren Unternehmen

Eine weitere Auswirkung betrifft vor allem kleinere Marken und Unternehmen auf Instagram. Denn durch den Wegfall der sichtbaren “Gefällt mir”-Angaben werden sie eher aus der Reserve gelockt und trauen sich möglicherweise an gewagtere, kreativere oder außergewöhnlichere Inhalte. Sie brauchen keine Angst vor einer zu geringen Anzahl an Likes zu haben. Schließlich haben sie nichts zu verlieren. 

+ Authentizität und Ehrlichkeit

Ebenfalls lässt sich sagen, dass Instagram bzw. Unternehmen, Marken sowie Influencer:innen auf der Plattform durch den Wegfall der “Gefällt mir”-Angaben langfristig gesehen authentischer sowie ehrlicher werden können. Es müssen keine Likes gekauft werden, damit mehr Zahlen unter einem Post zu sehen sind. 

+ Schwerpunkt auf anderen Metriken

Des Weiteren könnten für Unternehmen in Zukunft andere Metriken wichtiger werden. Neben den Kommentaren, die schon erwähnt wurden, könnten auch Storys, Reels, Direktnachrichten, Shares oder Hashtags als weitere Formen des Engagements an Bedeutung gewinnen. 

Ein zentrales Argument für die positiven Auswirkungen des Verbergens von Likes auf Instagram ist außerdem: Likes seien keine Marketingziele, man solle sich künftig eher auf Leads, Conversions sowie App-Installs fokussieren. 

+ Bezahlte Werbung

Von Bedeutung wird auch der Punkt der bezahlten Werbung sein. Eine Vermutung ist es, dass Influencer:innen künftig an Bedeutung verlieren und somit Marken und Unternehmen vermehrt hin zu bezahlter Werbung gehen werden, um so Aufmerksamkeit zu generieren. Instagram würde natürlich ebenfalls davon profitieren und mehr Einnahmen erzielen.

Likes verbergen

Weitere Auswirkungen des Verbergens von Likes

Für Privatpersonen

Neben veränderten Möglichkeiten für Unternehmen und Marken gibt es auch für Privatpersonen, welche die Plattform Instagram regelmäßig nutzen, erwähnenswerte Auswirkungen. 

Mentale Gesundheit

Dabei ist die wichtigste Auswirkung des Verbergens von Likes die mentale Gesundheit. Denn ein zentrales Argument ist, dass der Druck sinken werde, sich mit anderen vergleichen zu müssen. Einer der Beweggründe von Instagram soll wohl genau dieser Punkt der mentalen Gesundheit sein, denn das Wohlbefinden stehe bei dem Nutzer bzw. der Nutzerin sowie auch bei Influencer:innen im Vordergrund. 

Mehr Kontrolle

Ebenfalls soll mit dieser Einführung eine Absicht von Instagram gewesen sein, dass User:innen mehr Kontrolle über ihr eigenes Profil erlangen. 

Mögliche Nachteile

Neben einigen zuvor genannten positiven Veränderungen kann das Verbergen von Likes auf Instagram aber auch Nachteile mit sich bringen. Es lässt sich sagen, dass tatsächlich sehr wenige erwähnenswerte negative Auswirkungen zu nennen sind. Die Vorteile überwiegen stark. 

– Komplexeres Influencermarketing

Nachteile betreffen beispielsweise Influencer:innen. Hier ist zu erwähnen, dass durch den Wegfall der Likes eine wichtige Kennzahl zur Messung für sie weggefallen ist. Somit wird die Recherche nach geeigneten Werbepartner:innen schwerer. Langfristig gesehen könnte die Bedeutung von Influencer:innen abnehmen und das Influencermarketing sehr viel komplexer werden. 

Des Weiteren könnte es eine Verschiebung hin zur Messung der Anzahlen an Follower geben. Dies macht es besonders für Mikroinfluencer:innen schwerer, neue Werbepartner:innen zu gewinnen. Auch für Unternehmen wird es schwieriger werden, potenzielle Werbepartner:innen zu finden.

– Desinteresse

Ein weiterer Punkt ist der, dass Instagram in Zukunft allgemein an Bedeutung verlieren könnte durch ein mögliches steigendes Desinteresse vonseiten der Nutzer:innen. 

Instagram Likes verbergen

Abschließend zeigen wir dir kurz und knapp, wie du Likes auf Instagram für Beiträge von anderen Konten verbergen kannst: 

    Gehe in deinem Instagram Feed auf deine Einstellungen.

    Klicke nun auf “Privatsphäre”.

    Anschließend wählst du das Feld “Beiträge” aus.

    Ganz oben erscheint nun die Option: “Gefällt mir”-Angaben und Anzahl der Aufrufe verbergen.

    Hier kannst du die Likes für Beiträge von anderen Konten deaktivieren, du wirst keine genaue Anzahl mehr sehen.

    Möchtest du die “Gefällt mir” Angaben auch bei deinen eigenen Posts oder lediglich bei vereinzelten Posts von dir verbergen, so kann das vor dem Veröffentlichen eines Bildes geschehen. Hierzu einfach in die erweiterten Einstellungen gehen und die Likes verbergen. 

    Wenn du bereits ein Bild gepostet hast, aber nachträglich die Likes verbergen möchtest, funktioniert dies ebenfalls. Gehen dazu bei dem eigenen Post auf die drei Punkte in der Ecke und schon kann die Funktion “Anzahl der “Gefällt mir”-Angaben verbergen” ausgewählt werden.

    Zukunft der Funktion

    Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass es zwischen Unternehmen und Marken, Privatpersonen sowie Influencer:innen einige Überschneidungspunkte gibt. Dabei kann das Verbergen der “Gefällt mir”-Angaben unterschiedliche Auswirkungen haben. Wie sich die Funktion zukünftig etablieren oder weiterentwickeln wird, bleibt zu beobachten.  

    Über den Autor

    Andreas-Werbeagentur-ZweiDigital

    Anja ist Werkstudentin bei ZweiDigital und studiert Publizistik und Wirtschaftswissenschaften in Mainz. Sie hat ein Talent für Social Media und Projektmanagement, bei ZweiDigital setzt sie diese Kombination perfekt ein für die Organisation unserer Social Media Außendarstellung.

    LinkedIn   Mail