Potenzielle Neukunden noch direkter über WhatsApp erreichen

Facebook bietet für Werbetreibende seit kurzem ein sehr interessantes Feature: Mithilfe eines Call-to-Actions können potenzielle Neukunden nun von einer Werbeanzeige direkt zu WhatsApp geführt werden.

Wie sieht das Ganze aus?

Werbung über WhatsApp

Hier sehen wir beispielhaft eine Werbeanzeige für eine New Yorker Bar. Mit Klick auf den Button werden User direkt zu WhatsApp weitergeleitet und können im nächsten Schritt direkten Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen.

Was bringt mir das Ganze?

Der große Vorteil liegt im direkten Kontakt zu potenziellen Kunden. Eventuelle Unklarheiten, Fragen und Anregungen können schnell und problemlos bearbeitet werden. Der Kunde bekommt das Gefühl, dem Unternehmen wichtig zu sein, nicht nur einer von Vielen zu sein. Hierdurch wird die zukünftige Beziehung zum Kunden gestärkt, die Wahrscheinlichkeit für einen Wiederholungskauf massiv erhöht.

Was brauche ich um durchzustarten?

Neben einem Facebook Business Konto benötigt es lediglich ein WhatsApp-Geschäftskonto, welches über die WhatsApp Business App erstellt werden muss. Diese kannst du hier kostenlos herunterladen.

Hinweis: Momentan gibt es die WhatsApp Business App lediglich für Android Geräte.

Wie erstelle ich nun meine eigenen Anzeigen?

  1. Erstelle eine neue Werbekampagne.
  2. Wähle Nachrichten als Kampagnenziel aus.
  3. Wähle im Abschnitt „Nachrichtenziel“ WhatsApp aus.
    Hinweis: Dies ist nur als Admin der Seite möglich, und deine Seite muss mit einem WhatsApp-Geschäftskonto verknüpft sein.
  4. Befolge folgende Schritt um das WhatsApp-Geschäftskonto zu verknüpfen:
    • Klicke auf den Button Geschäftskonto verknüpfen im Abschnitt „Nachrichtenziel“.
    • Wähle „Ein bestehendes Konto hinzufügen“, wenn ein WhatsApp-Konto vorhanden ist.
    • Trage die Landesvorwahl und Telefonnummer für das bestehende WhatsApp-Konto ein und klicke auf Verifizierung senden
    • Trage den Verifizierungscode ein, der an das Telefon gesendet wurde, und klicke dann auf Bestätigen.
  5. Nach dem Verknüpfen des WhatsApp-Geschäftskontos können nun Zielgruppe, Budget und Zeitplanung für die Kampagne gewählt werden.
    Hinweis: Anders als bei anderen Kampagnenarten darf die Zielgruppe von Click-to-WhatsApp Ads keine Personen unter 18 Jahren enthalten.
  6. Im Abschnitt Anzeige Einrichten können Bilder, der Text und die Überschrift für die Anzeige gewählt werden.
  7. Klicke nach Prüfung der Anzeige auf Bestätigen, um die Anzeige zu erstellen.

Über den Autor

Andreas ist Geschäftsführer von ZweiDigital und kennt sich im E-Commerce bestens aus. Acht Jahre hat er einen Onlineshop geführt und ist Spezialist, was Kampagnenmanagement angeht.

ZweiDigital auf LinkedIn:

Aktuelle Beiträge

JTL Facebook Produktkatalog Export einrichten

JTL Facebook Produktkatalog Export anlegen In 3 einfachen Schritten Als Facebook Agentur betreuen wir sehr viele Onlineshops mit den unterschiedlichsten Shopsystemen. Im Gegensatz zu anderen Shopsystemen gibt es keine Plug-ins, um einen Produktkatalog für Facebook mit...

Instagram Marketing Tipps

Instagram Marketing Tipps: organisch und bezahlt Ein Instagram Account mit viel Aktivität ist eine tolle Möglichkeit, Social Media Reichweite zu nutzen, ohne dafür zu zahlen. Einige unsere Kunden haben nur mit Instagram den Grundstein für ihre Marken legen können. Bis...

Facebook Werbeanzeigen Beispiele

Facebook Werbeanzeigen Beispiele Vorher vs. Nachher Beispiele & Ergebnisse  Neben der Zielgruppe, dem richtigen Tracking und weiteren Faktoren können auch die Werbemittel zum Erfolg einer Performance-Kampagne beitragen. Oft hatten wir den Fall, dass bereits das...

Tipps für erfolgreiche Facebook Werbung

ROAS-Optimierung: Wie eine Facebook-Kampagne wirklich zum Umsatztreiber wird Mit 2,45 Milliarden Nutzern ist Facebook das mit Abstand das größte soziale Netzwerk der Welt. Die Zahl steht gleichbedeutend mit der Hälfte der weltweiten Internetnutzer - was wiederum die...

Facebook Ads erstellen mit Vorlagen

Facebook Ads: Interne Tools und Templates Die richtigen Assets sind entscheidend für konvertierende Facebook Werbung. Damit vorhandenes Bildmaterial besser eingesetzt werden kann, bietet Facebook mehrere Optionen, direkt im Werbekonto Bildmaterial zu bearbeiten und...

Facebook Custom Metrics

Facebook Custom Metrics richtig einsetzen Facebook bietet mittlerweile die Möglichkeit, in den Werbeanzeigenberichten eigene KPIs zu definieren. Als Grundlage dafür stehen alle Werte zur Verfügung, die in den Berichten vorhanden sind. Die Werte können mit Formeln...