Alles Wichtige zu Branded Content Ads

Die Kooperation mit Influencern oder Personen des öffentlichen Lebens ist bei Werbetreibenden auf Social Media eine beliebte Methode, um ihre Produkte zu vermarkten.

Das erwartet euch:

Unternehmen möchten zusammen mit Creatorn ihre Markengeschichte teilen und dazu authentische, interessante Anzeigen erstellen, die bei der Zielgruppe gut ankommen und die Unternehmensergebnisse steigern. 

Mithilfe des sogenannten¬†Branded Contents¬†k√∂nnen Marken also auf smarte Weise neue KundInnen gewinnen und ihren Einfluss an der Schnittstelle zwischen Kultur und Werbung verst√§rken. Gerade¬†Facebook¬†und¬†Instagram¬†bieten eine wichtige Ausgangsposition f√ľr Branded Content, da der Creator einen vertrauensw√ľrdigen Kontakt herstellt und im Idealfall bereits erste positive Erfahrungen mit dem Produkt erw√§hnt.¬†

Wenn ein Creator beispielsweise ein Produkt eines Unternehmens in seiner Story bewirbt, kann er dieses Unternehmen als Business Partner markieren. Dadurch wird in der Story der Branded Content Tag „Bezahlte Partnerschaft mit ‚Ķ“ angezeigt. Somit ist es f√ľr User:innen ersichtlich, dass es sich bei der Story um eine Werbema√ünahme handelt, durch die der Creator in irgendeiner Weise einen Ausgleich erh√§lt (meist monet√§r).¬†Wenn du mehr √ľber uns als UGC- oder¬†Facebook Agentur¬†wissen willst, schau doch gerne auf unserer Webseite vorbei.
Im Folgenden geben wir dir detaillierte Informationen rund um Branded Content Ads.

Wie sieht Branded Content aus?

Branded Content Beitr√§ge unterscheiden sich von den Anzeigen, die du auf Facebook oder Instagram siehst durch den Zusatz ‚ÄúBezahlte Partnerschaft mit‚Ķ‚ÄĚ.

Branded Content Ads

Was sind die Vorteile von Branded Content?

    1. Mit Branded Content kannst du die Zielgruppe beliebter Creator hervorragend erreichen.

    2. Du kannst deine Reichweite √ľber die organische Zielgruppe hinaus erweitern, indem du die Anzeigen mit st√§rkerer Verbreitung und Targeting kombinierst. So kannst du die Effektivit√§t deiner Branded Content-Kampagnen √ľber Abonnenten, Kommentare und geteilte Inhalte hinaus messen.
Branded Content Ads

Wie wird Branded Content erstellt?

Branded Content Ads werden im Business Manager erstellt. Die einzelnen Schritte können sich je nach Art des markierten Branded Contents unterscheiden. 

Aus Sicht des Unternehmens/Werbetreibenden:

Schritt 1: Genehmigungen f√ľr Branded Content

Gestatte einem Creator, dein Unternehmen in seinem Branded Content Beitrag zu markieren. 

    1. Gehe dazu in der Instagram-App zu den Einstellungen in deinem Business-Profil und wähle Unternehmen aus.
    2. W√§hle Branded Content und aktiviere den Schieberegler ‚ÄěGenehmigung anfordern‚Äú. So erhalten bestimmte Creator die Berechtigung, dein Unternehmen zu markieren. Die Option ist standardm√§√üig aktiviert.
    3. Um einem Creator das Markieren deines Unternehmens zu erm√∂glichen, w√§hle ‚ÄěGenehmigte Konten‚Äú aus.
    4. Suche dort nach dem Instagram-Handle des Creators, mit dem du zusammenarbeiten möchtest, und wähle ihn aus.
    5. Nun kann der ausgewählte Creator dein Unternehmen in seinen Beiträgen markieren. Indem du ihnen diese Berechtigung erteilst, können sie ihre Beiträge auch als Werbeanzeigen hervorheben.

WICHTIG!¬†Wenn ein Creator einen Branded Content Beitrag erstellt und dein Unternehmen markiert, kann er au√üerdem die Option ‚ÄúBusiness Partner das Hervorheben gestatten‚ÄĚ ausw√§hlen. Dies sollte immer getan werden, denn erst dann kannst du seinen organischen Content als Werbeanzeige hervorheben.¬†¬†

Schritt 2: Anzeige erstellen 

Wenn der Creator dein Unternehmen markiert und dir gestattet hat, diesen hervorzuheben, geht es so weiter: 

    1. Nachdem du ein Kampagnenziel ausgew√§hlt hast, kannst du auf Anzeigengruppenebene bei ‚ÄúPlatzierungen‚ÄĚ den organischen Beitrag als Werbeanzeige im Feed oder in der Story hervorheben.
    2. Auf Anzeigenebene erscheint dein Branded Content im Abschnitt ‚ÄúBestehenden Beitrag verwenden‚ÄĚ. Klicke darauf und anschlie√üend im Abschnitt Werbeanzeige auf ‚ÄúBeitrag ausw√§hlen‚ÄĚ. 
    3. Navigiere zum Tab ‚ÄúBranded Content‚ÄĚ. W√§hle den Beitrag aus, den du hervorheben m√∂chtest. Hinweis: Du kannst organische Feed Beitr√§ge als Anzeigen im Feed und in Storys verwenden. Andersherum kannst du aber organische Story Beitr√§ge NUR als Story Ad und nicht im Feed hervorheben.
    4. Dir wird nun eine Vorschau deiner Werbeanzeige angezeigt. Mit Klick auf ‚ÄúBest√§tigen‚ÄĚ wird die Anzeige ver√∂ffentlicht. 

Good to know: 
Du kannst statische Bilder, Videos und Carousel Betr√§ge als Branded Content Ads hervorheben. In Storys werden Erw√§hnungen mit @ nur unterst√ľtzt, wenn es sich dabei um Creator- oder Marken-Handles handelt. Storys k√∂nnen allerdings Hashtags, Emojis und Sticker beinhalten. Es darf jedoch nur EIN interaktives Element vorkommen.

Reporting & Erfolgsmessung von Branded Content Ads

Ist die Werbeanzeige live, hast du Zugriff auf alle standardmäßigen Reporting-Kennzahlen, wie beispielsweise den ROAS, Klicks, Impressionen, CTR und viele mehr.

Du kannst deine Werbeanzeige jederzeit neuen Target-Groups ausspielen und entsprechend die passende Zielgruppe definieren, um das maximale Potenzial aus der Kooperation mit dem Creator zu ziehen.

Facebook Marketing Agentur

Ihr steht auf richtig gutes Performance Marketing auf Facebook, Instagram & Co.?¬†Als Facebook Marketing Agentur¬†helfen wir euch gerne weiter!¬†Wir sind Meta Business Partner und z√§hlen zu den f√ľhrenden Facebook Agenturen in DACH. Unsere Meta Blueprint zertifizierten KampagnenmanagerInnen helfen, das Performance Marketing auf das n√§chste Level zu bringen ūüöÄ
Wir weisen aber auch eine hohe Expertise f√ľr Social Ads auf anderen Plattformen wie LinkedIn, TikTok, Google und Pinterest auf.¬†

Ihr schaltet bereits Werbeanzeigen, aber es läuft nicht so richtig? Wir analysieren eure Ads bis ins kleinste Detail und nur wenn wir euch einen Mehrwert bieten können, kommt es zu einer Zusammenarbeit! Die Analyse ist unverbindlich und kostenlos. Worauf wartet ihr noch?  

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Social Ads Plattformen Performance Marketing Agentur

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 3 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Meet
the author

Andreas

Andreas ist Co-CEO bei ZweiDigital und unterst√ľtzt auch operativ im Bereich Kampagnenmanagement. Seine Insights aus √ľber 10 Jahren E-Commerce teilt er gerne in Workshops und √ľber den ZweiDigital Blog.

Alle Beiträge

Bewirkt das auf der Kategorie Listenseite, alle Beiträge aller Kategorien ausgelesen werden.

Mehr dazu

Mehr zu
diesem Thema

Ei Gude
Kontakt
Lasst uns dar√ľber sprechen, welche Marketingma√ünahmen f√ľr euer Unternehmen sinnvoll sind.
ZweiDigital Team-Foto mit Spaß, Freude und Zusammenhalt