Facebook Optimierung des Kampagnenbudgets umgehen

Ab September 2019 wird die Optimierung des Budgets auf Kampagnenebene Pflicht für alle Facebook Werbekampagnen. Die Begründung ist, dass der Facebook Algorithmus so besser arbeiten kann.

Unsere Erfahrung mit der Funktion, die bisher optional war, zeigt leider etwas anderes. Daher sind wir froh über diesen kleinen Trick, mit dem man die Budgetoptimierung umgehen kann.

So schaltet man die Facebook Budgetoptimierung aus

Vor- und Nachteile der Budgetoptimierung

Facebook möchte damit vor allem falsch eingestellten Budgets auf Anzeigengruppenebene vorbeugen, also Werbetreibenden, die Ihre Anzeigen auf „Autopilot“ laufen lassen helfen.

Für uns als Agentur, die alle Budgets mit Bedacht wählen und die Performance der Anzeigen täglich kontrollieren, bedeutet die Budgetoptimierung damit deutlich weniger Handlungsspielraum.

Dazu kommt, dass wir bei einigen Tests auch feststellen konnten, dass unsere manuelle Budgetierung bessere Ergebnisse erziehen konnte. Wählt man dennoch die Budgetoptimierung, sollte man darauf achten, die Kampagnen zumindest in warme und kalte Audiences zu unterteilen. Es sollten also keine Shopbesucher zusammen mit Lookalike Audiences oder Interessen-Zielgruppen in einer Kampagne laufen.

Das führt nämlich sonst dazu, dass man nicht mehr steuern kann wie viele Neukunden man mit dem Werbebudget ansprechen möchte und wie viel Budget in Retargeting fließt.

Budgetoptimierung umgehen

Glücklicherweise gibt es eine Option, mit der man das Budget „fast“ wie früher optimieren kann. Schaltet die Optimierung des Kampagnenbudgets an, muss man als Gebotsstrategie „Gebotsobergrenzen“ wählen.

Facebook Budgetoptimierung auf Kampagnenebene

Das führt dazu, dass man auf Anzeigengruppenebene die Option für einen Mindest- und Maximalwert erhält. Hier kann man eine kleine Spanne eingeben und somit kontrollieren, wie viel Budget wirklich für diese Zielgruppe ausgegeben wird.

Der einzige Nachteil ist, dass die Spanne nicht kleiner als 10 % zwischen Maximal- und Mindestwert sein darf. 

Facebook Kampagnenbudget selber festlegen

Fazit

Facebook möchte mit der Optimierung des Kampagnenbudgets eine einfachere Bedienung für die Benutzer schaffen und setzt darauf, dass der eigene Algorithmus besser optimiert als es die meisten Werbetreibende eigenständig tun.

Das mag für einige zutreffen, aber als Agentur stellt diese verpflichtende Änderung einen großen Nachteil dar. Mit dem oben genannten „Trick“ werden wir aber nach wie vor die Budgets auf Anzeigengruppenebene einstellen und so das Budget optimal verteilen, wie es sinnvoll ist.

Über den Autor

Tobias ist unser Digital Stratege und weiß genau, worauf es bei einem Online-Auftritt ankommt. Mit einem Gespür für Webdesign, sowie einem Faible für Zahlen und Online-Strategieberatung, begleitet er Sie auf Ihrem Weg in die Digitalisierung.

ZweiDigital auf LinkedIn:

Aktuelle Beiträge

JTL Facebook Produktkatalog Export einrichten

JTL Facebook Produktkatalog Export anlegen In 3 einfachen Schritten Als Facebook Agentur betreuen wir sehr viele Onlineshops mit den unterschiedlichsten Shopsystemen. Im Gegensatz zu anderen Shopsystemen gibt es keine Plug-ins, um einen Produktkatalog für Facebook mit...

Instagram Marketing Tipps

Instagram Marketing Tipps: organisch und bezahlt Ein Instagram Account mit viel Aktivität ist eine tolle Möglichkeit, Social Media Reichweite zu nutzen, ohne dafür zu zahlen. Einige unsere Kunden haben nur mit Instagram den Grundstein für ihre Marken legen können. Bis...

Facebook Werbeanzeigen Beispiele

Facebook Werbeanzeigen Beispiele Vorher vs. Nachher Beispiele & Ergebnisse  Neben der Zielgruppe, dem richtigen Tracking und weiteren Faktoren können auch die Werbemittel zum Erfolg einer Performance-Kampagne beitragen. Oft hatten wir den Fall, dass bereits das...

Tipps für erfolgreiche Facebook Werbung

ROAS-Optimierung: Wie eine Facebook-Kampagne wirklich zum Umsatztreiber wird Mit 2,45 Milliarden Nutzern ist Facebook das mit Abstand das größte soziale Netzwerk der Welt. Die Zahl steht gleichbedeutend mit der Hälfte der weltweiten Internetnutzer - was wiederum die...

Facebook Ads erstellen mit Vorlagen

Facebook Ads: Interne Tools und Templates Die richtigen Assets sind entscheidend für konvertierende Facebook Werbung. Damit vorhandenes Bildmaterial besser eingesetzt werden kann, bietet Facebook mehrere Optionen, direkt im Werbekonto Bildmaterial zu bearbeiten und...

Facebook Custom Metrics

Facebook Custom Metrics richtig einsetzen Facebook bietet mittlerweile die Möglichkeit, in den Werbeanzeigenberichten eigene KPIs zu definieren. Als Grundlage dafür stehen alle Werte zur Verfügung, die in den Berichten vorhanden sind. Die Werte können mit Formeln...