Facebook Standort-Targeting: Tipps und Beispiele

Facebook ermöglicht es dir sehr genau einzugrenzen, wo du Leute mit deiner Werbung ansprichst. In diesem Beitrag zeigen wir dir welche Optionen es gibt und geben dir einige Anregungen für deine nächste Geo-Targeting Kampagne.

Andreas Arndt | 30. September 2021 | Lesezeit: 6 Minuten

Standort-Targeting Optionen

Grundlegend wird zunächst unterschieden, wie die Personen mit dem ausgewählten Standort in Verbindung stehen. Es ist möglich, nur Leute anzusprechen, die dort wohnen oder vor Kurzem dort gewohnt haben.

Bewirbt man ein Ladengeschäft, oder will Besucher von Geschäften ansprechen, sollte man die Option „Personen, die kürzlich an diesem Ort waren“ wählen. Für andere stationäre Dienstleistungen, die im Tourismus-Bereich liegen wie Hotels, Auto-Vermietungen, etc. gibt es die Option „nur Personen anzusprechen, die an diesem Ort sind, deren Wohnort aber weiter entfernt liegt“.

facebook standort targeting

Standorte eingrenzen

Standorte lassen sich genau auf eine Stadt, eine Postleitzahl und auf eine Adresse eingrenzen. Der voreingestellte Radius ist hier immer 40 km und lässt sich nur auf maximal 1 km begrenzen. Je nach Vorhaben kann das ausreichend sein, für andere Projekte müsste der Radius aber noch kleiner sein.

Hier kann der Ausschluss über Stecknadeln helfen. Rechts unten bei der Standortauswahl kann eine Stecknadel erzeugt werden. Verschiedene Stecknadeln werden um das Ziel gesteckt und ausgeschlossen. So verringert sich der Radius der Zielregion.

facebook pin targeting unter 1km

Eine weitere Methode, die wir gerne nutzen, ist die Auswahl von Städten mit einer höheren Einwohnerzahl. Einige Produkte oder Dienstleistungen sprechen eher Personen in Großstädten an. Dafür gibt es die Möglichkeit ein ausgewähltes Land noch weiter zu untergliedern und nur Personen in Städten ab einer gewissen Größe anzusprechen.

facebook standort eingrenzen

Um die gewünschte Zielgruppe zu finden, kann zudem Radius noch über demografische Angaben und relevante Interessen eingegrenzt werden. In diesem Beispiel werden nur Personen angesprochen, die in der Nähe unseres Büros sind und Online-Marketing studieren. So können wir unsere offene Werkstudentenstelle den richtigen Personen ausspielen.

facebook standort radius eingrenzen

Beispiele für Facebook Standort Kampagnen

Diese Standort-Kampagnen können als Inspiration für deine eigene Kampagne dienen, wenn du eine ähnliche Zielgruppe ansprechen willst. Über die Import-Funktion kann eine Liste von Standorten hochgeladen werden. Adressen für die verschiedensten Branchen lassen sich für wenig Geld kaufen, da wir keine umfänglichen Adressdatensätze mit Telefonnummer, Ansprechpartner o.Ä. benötigen, sondern nur die physischen Adressen von beispielsweise Apotheken, Modehändlern usw. Dabei muss man sich auch wenig Gedanken machen, ob man sich in einer rechtlichen Grauzone befindet, da das alles Informationen sind, die man auch so frei verfügbar im Internet findet. Man spart sich nur das manuelle Suchen.

facebook mehrere standorte hinzufügen

Messen

Vor allem für B2B Marketing sind verschiedene Messen interessant. Zum Zeitpunkt der Messe kann die Anzeige Besuchern des Messegeländes ausgespielt werden.

Möbelhäuser

Große Möbelhäuser wie XXXLutz und Ikea lassen sich auch über die Interessen festlegen, aber das ist recht allgemein. Über das Targeting von Möbelhäusern können Personen angesprochen werden, die gerade aktiv auf der Suche nach Möbeln sind.

Flughafen

Für touristische Dienstleistungen ist das Targeting von Flughäfen interessant. Hier muss dann die eingangs beschriebene Standardeinstellung so gewählt werden, dass nur Reisende angesprochen werden und keine Personen, die dort arbeiten oder leben.

Golfplätze

Das ist natürlich sinnvoll, wenn man Golfzubehör verkauft, aber auch wenn man eine einkommensstärkere Zielgruppe ansprechen möchte.

Apotheken

Über das Targeting von Apotheken und Einschränkungen z.B. auf ein gewisses Interesse oder Alter lassen sich Personen finden, die aktuell Interesse an medizinischen Dienstleistungen oder Produkten haben.

Über den Autor

Andreas-Werbeagentur-ZweiDigital

Andreas ist Geschäftsführer bei ZweiDigital und unterstützt auch operativ im Bereich Kampagnenmanagement. Seine Insights aus über 10 Jahren E-Commerce teilt er gerne in Workshops und über den ZweiDigital Blog.

LinkedIn   Mail