Facebook Instant Experience / Sammlung: Die Landingpage

Eine der unserer Erfahrung nach am besten konvertierenden Anzeigenarten in Facebook/Instagram ist das Format „Sammlung“. Mindestens 2 Anzeigen vom Format Sammlung gehören bei uns zum Start Setup jeder Werbekampagne für einen Onlineshop. Damit ist es möglich eine kurze Landingpage mit den wichtigsten Fokusprodukten zu erstellen.

Facebook Sammlung Beispiel

Zuerst sieht man nur ein ansprechendes Bild mit Titel und Swipe Up Zeichen. Daraufhin öffnet sich dann die Landingpage mit einen Video, CTA und darunter weitere Produkte und Text.

Facebook Sammlung erstellen

Instant Experience / Sammlung allgemein

Beim Erstellen einer neuen Anzeige kann man das Format „Sammlung“ wählen. Im folgenden werden dann drei Vorlagen für Instant Experiences vorgeschlagen, man kann aber auch von Grund auf eine eigene Experiences erstellen.

Die Instant Experience zeichnet sich dadurch aus, dass sie nur mobile verfügbar ist und dementsprechend optimiert ist. Man gelangt nicht direkt auf die Zielseite, stattdessen öffnet sich die Instant Experience im Feed und kann relativ frei gestaltet werden.

Für Onlineshops eignet sich die Variante Schaufenster sehr gut, da man hier mit verschiedenen Produktpaletten arbeiten kann. Für unseren Kunden BeWooden haben wir z.B. öfters mit dem „Lookbook“ gearbeitet, da hier der Fokus vor allem auf der Markenpräsentation liegt.

Facebook Schaufenster

„Schaufenster“ für einen Onlineshop

Mit der Vorlage „Schaufenster“ kann man eine Landingpage sehr gut für einen Onlineshop erstellen. Damit können verschiedene Tabs innerhalb der Instant Experience angelegt werden, die jeweils unterschiedliche Kategorien abbilden.

Im Feed sieht die Anzeige ähnlich aus wie eine normale Bildanzeige, es werden aber einige ausgewählte Produkte bereits in der Vorschau angezeigt. Klickt man auf das Bild oder die Produkte öffnet sich die Instant Experience.

Facebook Schaufenster Beispiel

Man kann in den Einstellungen das Logo des Onlineshops hinterlegen und den Tabs die Namen der Kategorien zuweisen. Als Header kann man verschiedene Medien wählen:

  • Ein Bild
  • Ein Video
  • Ein dynamisches Video, dass die Produkte als Slider zeigt

Die entsprechenden Produkte müssen als Produktpalette über den Katalogmanager angelegt werden und können pro Tab festgelegt werden. Bei „Klick“ kommt der Kunde direkt auf das Produkt; bei CTA auf die jeweilige Kategorie Seite im Shop.

 

Facebook Instant Experience erstellen

Zusätzlich kann man auch aus den Personen, die mit der Instant Experience interagiert haben, eine Cusstom Audience erstellen. Zum einen kann man diese so direkt anzusprechen, zum anderen erstellt man ebenfalls eine hochwertige Lookalike Audience.

Custom Audience Instant Experience

Fazit

Instant Experience sind eine sehr gute Möglichkeit um eine Landingpage auf Facebook zu platzieren. Die Kunden müssen Facebook zum stöbern nicht verlassen; zudem profitiert man von den schnellen Ladezeiten der Facebook App.

Wir nutzen dieses Format bei allen E-Commerce Kunden, weil die Performance oft deutlich besser ist als einzelne Bilder oder Videos. Dies gilt insbesondere für das targeten von „warmen“ Zielgruppen, also Personen, die bereits über eine Awareness Kampagne angesprochen wurden.

Über den Autor

Philipp Reittinger

Philipp ist Geschäftsführer von ZweiDigital und absoluter Social Media Profi. Mit seinem Live-Stream Konzept Places - A Musical Journey ist er auch in eigener Sache immer auf Facebook und Instagram präsent.

ZweiDigital auf LinkedIn:

Aktuelle Beiträge

Google Tag Manager Grundlagen

Google Tag Manager Grundlagen Der Google Tag Manager ist ein Service von Google und ermöglicht es, verschiedene Tracking Codes (z.B den Facebook Pixel) und Skripte auf die eigene Website zu integrieren.  Ohne den Tag Manager müssen diverse Code-Schnipsel zum Tracking...

Facebook Ads Tools

Die besten Facebook Ads Tools für maximale Performance In diesem Beitrag sprechen wir über verschiedene Tools, die Sie für erfolgreiche Facebook Kampagnen nutzen können. Facebook Pixel Helper Der Facebook Pixelhelper ist ein Tool, mit dem Sie überprüfen können, ob Ihr...

Werbung für lokale Unternehmen

Anleitung: Facebook Werbung für lokale Unternehmen Nicht nur zu Zeiten der Corona Krise können lokale Unternehmen von regionaler Werbung profitieren.  Was längst für Google Ads zum Normalfall geworden ist, geht auch für den Social Media Riesen. Schalten Sie lokale...

Werbebudget-Kalkulator

Die Kosten von Facebook Werbung: Einfach berechnen mit dem Budget-Kalkulator In diesem Beitrag sprechen wir darüber, wie Sie Ihr Facebook-Werbebudget festlegen, warum Sie Testkampagnen durchführen sollten und wie Sie die Kosten Ihrer nächsten Facebook-Werbekampagne...

Business Manager Assets teilen

Facebook Business Manager: Partner hinzufügen, Assets zuweisen und Produktkataloge erstellen. Inhaltsverzeichnis:  1. Partner hinzufügen und Assets zuweisen 2. Facebook Pixel erstellen  3. Facebook Katalog erstellen    Partner hinzufügen und Assets zuweisen Sie...

Subscribe

* indicates required
Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:
Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.
We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.