Copywriting für deine LinkedIn Ads

How to: Copywriting für deine LinkedIn Ads. In diesem Blogartikel geben wir dir spannende Tipps, wie deine Copy optimal für LinkedIn wird! Denn LinkedIn ist mehr als nur ein soziales Netzwerk. Die Plattform legt den Fokus auf Karriere, Weiterbildung und digitalem B2B Marketing. Nutze LinkedIn, um berufliche Kontakte zu knüpfen, deine Expertise darzustellen oder die Nutzer:innen von deinen Produkten oder Dienstleistungen zu überzeugen.

Sending
Benutzer-Bewertung
3 (2 Stimme)

Doch ähnlich wie bei anderen Social-Media-Plattformen dreht sich hier alles um Inhalte und dementsprechend auch Copywriting. Auch LinkedIn macht keine Ausnahmen von dieser Regel. LinkedIn User sehen in ihrem Feed täglich Hunderte von Beiträgen, Angebote und Ankündigungen. Organische und bezahlte Inhalte konkurrieren dabei ständig um die Aufmerksamkeit der Nutzer:innen.

Und gerade in einer Zeit, in der wir mit zahlreichen Informationen aus dem Internet überhäuft werden, ist unsere Aufmerksamkeitsspanne vergleichsweise gering und Informationen müssen schnell verarbeitet werden. Aus diesem Grund solltest du LinkedIn-Anzeigen erstellen, die sich von der Masse abheben und relevante Informationen liefern. Wie das geht? Unter anderem durch optimiertes Copywriting. Und das zeigen wir dir als LinkedIn Agentur sowie auch Facebook Agentur jetzt!

Copywriting Tipp 1: Halte dich kurz

LinkedIn bietet dir die Möglichkeit, bis zu 600 Zeichen für einen überzeugenden Anzeigentext zu verwenden. Das bedeutet natürlich nicht, dass du alle nutzen solltest, nur weil es möglich ist.

Aus der Praxis wissen wir, dass Copys mit 1-2 Zeilen am besten performen. LinkedIn selbst empfiehlt 150 Zeichen. Und der Grund dafür ist folgender:

Copywriting LinkedIn kurz halten

Nach der zweiten Zeile müssen Benutzer:innen auf Mehr sehen klicken, um den restlichen Text angezeigt zu bekommen.

Denn wie anfangs besprochen, ist unsere Aufmerksamkeitsspanne in den sozialen Medien recht gering. Das heißt, die Mehrheit der Nutzer:innen wird beim Scrollen nicht anhalten, um sich den gesamten Anzeigentext anzusehen. Und das wäre doch schade, oder?

Copywriting Tipp 2: Formuliere kurze und aussagekräftige Headlines

Copywriting LinkedIn aussagekräftige Headlines

Natürlich braucht jede gute LinkedIn Ad eine überzeugende Headline. Headlines sind kurze Texte, die direkt unter dem Banner angezeigt werden. Und sie sind wichtig, wenn es darum geht, deine erste Botschaft zu vermitteln. Idealerweise sollte deine Headline die Leser:innen nicht nur catchen, sondern auch einen Call-to-Action beinhalten.

Achte darauf, dass deine Headline nicht zu lang ist. Je nach Anzeigenformat werden hier ca. 70 Zeilen empfohlen. Wenn deine Headline zu viele Zeilen umfasst und abgeschnitten wird, gibt es für die Betrachter:innen keine Chance, den Rest zu sehen.

Copywriting Tipp 3: Probiere verschiedene Copy-Längen aus

Das mag im Vergleich zu Punkt 1 zwar widersprüchlich klingen. Jedoch ist jede Branche, jedes Unternehmen und jede Marketingbotschaft anders. Einige Produkte und Dienstleistungen sind erklärungsbedürftiger als andere. Daher macht es Sinn, unterschiedliche Copy-Längen auszuprobieren und zu schauen, welche am besten performt.

LinkedIn ermöglicht es, mehrere Creatives in einer Kampagne zu integrieren. So könnest du 3-4 Anzeigen mit unterschiedlichen Wordings bzw. Textlängen einstellen und diese über 1-2 Wochen miteinander vergleichen sowie anschließend deine Learnings daraus ziehen.

Copywriting Tipp 4: Keep it simple!

Copywriting LinkedIn einfach halten

Werden die Leser:innen mit einer riesigen Menge an Text überhäuft, erschwert dies nicht nur das Lesen und Verstehen des Inhaltes, es wirkt auch abschreckend. Im schlimmsten Fall lesen sie den Text nicht bis zum Ende und scrollen einfach weiter. Daher solltest du Struktur in deine Copy bringen. Sinnvolle Absätze und Aufzählungszeichen eignen sich hervorragend dafür.

Auch Emojis bieten in einem gewissen Maß eine gute Möglichkeit, deinen Text ansprechender und übersichtlicher zu gestalten. Aber Achtung: Du solltest die Anzahl auf max. 3 Emojis beschränken. Ansonsten besteht die Gefahr, dass deine Anzeige von LinkedIn abgelehnt wird.

Copywriting Tipp 5: Verwende einen klaren Call-to-Action

Copywriting LinkedIn klaren call to action verwenden

Die User:innen sind beim Scrollen durch seinen Feed an deiner Anzeige hängen geblieben, hat sich den Anzeigentext durchgelesen und was nun? Ein Whitepaper herunterladen, zu einem Webinar anmelden, weitere Informationen anfordern oder ein Produkt anfragen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie eine Interaktion mit deiner Ad aussehen kann.

Allerdings ist es wichtig, den Aufruf zum Handeln eindeutig zu formulieren. Wenn dein Angebot klar erkennbar ist, wissen die Leser:innen welche Maßnahmen sie ergreifen müssen und was sie nach dem Klick erhalten werden. LinkedIn bietet dir auch hier wieder einige Optionen, sowohl für Leadgenerierung als auch Conversions CTA-Buttons (siehe Bild).

Kontakt

Ei Gude

Lass uns darüber sprechen, welche Marketingmaßnahmen für dein Unternehmen sinnvoll sind.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.