LinkedIn CPM, CPC, CTR Benchmarks Februar 2024

In diesem Blogbeitrag erfährst du alles über die LinkedIn Benchmarks CPM, CPC und CTR. Neben der allgemeinen Berechnung erfährst du hier außerdem, wie sich die Werte tagesaktuell entwickeln. Perfekt um deine Benchmarks im Auge zu behalten und schnell zu vergleichen!

Das erwartet euch

LinkedIn CPM – aktuelle Benchmarks

Was ist der CPM?

CPM, auch Tausend-Kontakt-Preis (TKP) oder Cost-per-Thousand (CPT) genannt, ist eine gängige Abrechnungsmethode in der Mediaplanung. Auch auf LinkedIn spielt der CPM eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, potenzielle KundInnen zu erreichen und effektive Werbekampagnen durchzuführen.

Wie wird der CPM berechnet?

Der CPM ist der Preis, den Werbetreibende zahlen, um 1000 potenzielle Nutzer:innen oder Impressionen zu erreichen. Somit lautet die Berechnung wie folgt: 

 

cpm-ctr-cpc-linkedin-benchmarks

Impressionen repräsentieren die Anzahl der Sichtkontakte, die die Zielgruppe mit den Anzeigen hat, wobei der CPM auf LinkedIn auf der Grundlage von Brutto-Impressionen berechnet wird, die auch wiederholte Sichtkontakte eines Nutzers bzw. einer Nutzerin einschließen können. Im Gegensatz dazu basiert die Berechnung des Netto-CPMs auf der Anzahl der erreichten Personen und nicht auf der Anzahl der ausgespielten Impressionen. 

Wie hoch ist der durchschnittliche CPM?

Eine Analyse aller unserer Kundenkonten ergab einen konstanten durchschnittlichen CPM von ca. 32 € im Jahr 2022. Obwohl dies im Vergleich zu anderen Plattformen hoch ist, ist die Qualität des Traffics auf LinkedIn oft besser als bei der Konkurrenz. Der CPM kann je nach Kampagnenziel, Branche und Zielgruppe stark variieren, daher ist eine eigene Kostenkalkulation wichtig und auch ein individuelles Testing notwendig.

LinkedIn CPC – aktuelle Benchmarks

Was ist der CPC?

CPC, auch bekannt als Pay-per-Click (PPC) oder Kosten-pro-Klick, dient zusammen mit der Click-Through-Rate (CTR) als Indikator für die Relevanz von Werbeinhalten und Kampagnen bei der Zielgruppe. Hohe Klickkosten deuten darauf hin, dass das Thema nicht die Aufmerksamkeit der Nutzer:innen erregt hat oder die Botschaft nicht klar kommuniziert und verstanden wurde.

Wie wird der CPC berechnet?

Der CPC ist der Preis, den der oder die Werbetreibende pro Klick bezahlt. Er wird wie folgt berechnet:

cpm-ctr-cpc-linkedin-benchmarks

Wie hoch ist der durchschnittliche CPC?

Auf LinkedIn liegt der durchschnittliche CPC in der Regel zwischen 4 € und 6 €. Basierend auf unseren Analysen lag der durchschnittliche CPC im Jahr 2022 bei etwa 5 €. Zu beachten ist jedoch, dass der tatsächliche CPC wie auch andere Messwerte je nach Branche, Zielgruppe und Wettbewerb stark variieren kann. Eine individuelle Analyse und Budgetplanung ist daher auch hier unerlässlich.

LinkedIn CTR – aktuelle Benchmarks

Was ist die CTR?

Die Click-Through-Rate (CTR) ist eine der wichtigsten Leistungskennzahlen, die auf LinkedIn verwendet wird, um die Effektivität und Relevanz von Anzeigen zu messen und zu vergleichen. Auf der Grundlage dieses Wertes werden Anpassungen vorgenommen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wie wird die CTR berechnet?

Die CTR misst das Verhältnis zwischen der Anzahl der Klicks auf eine Anzeige und der Anzahl der angezeigten Impressionen. Ihre Berechnung laut somit wie folgt:

cpm-ctr-cpc-linkedin-benchmarks

Wie hoch ist die durchschnittliche CTR?

Basierend auf unserer Analyse betrug die durchschnittliche CTR 2022 0,73 %. Es ist jedoch zu beachten, dass aufgrund unterschiedlicher Klick-Interaktionen die CTR auf Ebene der Anzeigenformate variieren kann.

Spotlight- und Textanzeigen haben in der Regel eine niedrige CTR von durchschnittlich 0,02 %. Allerdings sind diese Formen von Anzeigen auch kostengünstig und erzielen entsprechend andere Ergebnisse.

Conversation-Anzeigen hingegen weisen in der Regel eine vergleichsweise hohe CTR von über 50 % auf, da bereits ein Klick auf die Nachricht, z.B. um sie als gelesen zu markieren, in die Berechnung einfließt.

Bei den Conversation-starken Image-, Video- und Carousel Ads gibt es bestimmte Schwellenwerte, die auf attraktive und weniger attraktive Ads hinweisen. Im Folgenden haben wir eine kleine Liste zusammengestellt, die das anschaulich bewerten soll:

 

CTR Bewertungen

Optimale Nutzung der Benchmarks für Werbekampagnen

Auch wenn die Messwerte verglichen mit anderen Plattformen augenscheinlich teurere Ergebnisse erzielen, ist zu beachten, dass LinkedIn eine einzigartige Zielgruppe von Fachleuten und Entscheidungsträgern bietet. Demnach profitieren Unternehmen, die auf LinkedIn werben, von einer höheren Relevanz und einem stärkeren Engagement der Nutzer:innen.

Zudem ist es wichtig zu beachten, dass die “Prognosen” im LinkedIn Campaign Manager als Orientierungshilfe dienen und nicht die tatsächliche Performance deiner Anzeigen simulieren. Nutze diese Informationen als Ausgangspunkt, aber stütze deine Entscheidungen vor allem auf die tatsächlichen Daten und Erfahrungen mit deinen eigenen Kampagnen.

Angesichts des starken Wachstums von LinkedIn ist davon auszugehen, dass die Kosten tendenziell steigen werden. Dokumentiere deine Erfahrungen mit verschiedenen Zielgruppen und passe deine Strategie entsprechend an, um mit den Veränderungen Schritt zu halten.

Als LinkedIn Agentur stehen wir dir zur Verfügung, um dich bei der optimalen Nutzung von CPM, CTR und CPC zu unterstützen. Unser Team verfügt über das Know-how und die Erfahrung, um dir zu helfen, deine LinkedIn Werbekampagnen effektiv zu gestalten und deine Ziele zu erreichen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Meet
the author

Tobias

Tobias ist Head of B2B und unser digitaler Stratege. Er weiß genau, worauf es bei einem Online-Auftritt ankommt. Mit einem Gespür für Webdesign, sowie einem Faible für Zahlen und B2B Performance Marketing, begleitet er auf dem Weg in die Digitalisierung.

LinkedIn

Du schaltest bereits LinkedIn Werbung, aber die Performance könnte besser sein? Gerne schauen wir uns zunächst dein bestehendes Konto an und erstellen für dich eine individuelle Analyse deiner Kampagne.

Mehr dazu
Ei Gude
Kontakt
Lass uns darüber sprechen, welche Marketingmaßnahmen für dein Unternehmen sinnvoll sind.