Die besten Apps fĂŒr deinen Shopify Online Shop

Shopify gehört seit einigen Jahren zu den beliebtesten Anbietern von Online-Shop Systemen. Neben einer einfachen und intuitiven BenutzeroberflĂ€che bietet die Plattform einen umfangreichen App-Store mit allerlei nĂŒtzlichen Programmen, um seinen Shop aufs nĂ€chste Level zu bringen. Doch wie soll man bei der schier unendlichen Anzahl Apps nur den Überblick behalten? Was sind die Must-haves fĂŒr einen erfolgreichen Online-Shop? Wir zeigen dir die 8 besten Apps, die in keinem Shopify Shop fehlen sollten. 

Plug In SEO

Die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist aus der modernen Websitegestaltung nicht mehr wegzudenken. Sie ist unerlĂ€sslich fĂŒr eine gute Platzierung der eigenen Website in den organischen Suchergebnissen von Google und Co. Nur wer ein gutes SEO Ranking erzielt, kann auch entsprechend gefunden werden. Wir als Facebook Agentur zeigen dir die besten Apps auf.

Hier kommt die App Plug In SEO ins Spiel. Diese ĂŒberprĂŒft deinen Online-Shop auf SEO Probleme und bietet dir direkt die passenden Tools zur Behebung und Optimierung an. Ob strukturierte Daten, Meta-Beschreibungen oder die Header-Struktur: Mit dieser App kannst du dein SEO Ranking merklich verbessern, um so langfristig den Umsatz zu steigern.

Quelle: Shopify

Bulk Image Edit ‑ Image SEO

Die enorme Wichtigkeit einer kurzen Ladezeit wird von vielen Website-Betreiber:innen leider immer noch ziemlich unterschĂ€tzt. Studien haben gezeigt, dass sich die Absprungrate der Websitebesucher nach mehr als 5 Sekunden Ladezeit schon um 90 % erhöht (Quelle: Google).

Dies kann zu nicht unerheblichen Umsatzeinbußen fĂŒhren, da viele potenzielle KundInnen die Website aufgrund zu langer Ladezeit wieder verlassen und sehr wahrscheinlich nicht mehr wiederkommen werden. 

Bilder haben, vor allem bei einem Online-Shop, wahrscheinlich den grĂ¶ĂŸten Einfluss auf die Ladezeit. Die Wahl des falschen Bildformates, zu große Bilder, all dies fĂŒhrt zu extrem großen Websites, welche ĂŒberdurchschnittlich lange brauchen, um vollstĂ€ndig geladen zu werden. 

Hier kommt die App “Bulk Image Edit” ins Spiel. WĂ€hrend uns “Plug In SEO” zwar bereits die Möglichkeit bietet, Dateinamen und ALT Tags von Bildern zu bearbeiten, geht diese App noch einen Schritt weiter. Neben den textlichen Aspekten kannst du alle Bilder auf der Website in nur wenigen Klicks komprimieren, neu zuschneiden und bei Bedarf sogar mit einem Wasserzeichen versehen. Durch die Komprimierung aller Bilder kannst du die GesamtgrĂ¶ĂŸe des Shops um ein vielfaches schrumpfen, ohne dabei merklich an QualitĂ€t zu verlieren. Das Ergebnis ist eine schneller ladende Website sowie eine dementsprechend gesenkte Absprungrate. 

Quelle: Shopify

Product Reviews

Nachdem wir nun die Grundlage fĂŒr ein gutes SEO Ranking etabliert haben, können wir uns dem nĂ€chsten Thema widmen: Dem Trust-Faktor. 

Die meisten Nutzer:innen werden nicht einfach blind ein Produkt kaufen. Der Kaufprozess ist deutlich komplexer geworden. Es werden Preise verglichen, Konkurrenzprodukte analysiert und Erfahrungsberichte herausgesucht. Es ist also entsprechend wichtig, seinen KĂ€ufer:innen eine Plattform zum Erfahrungsaustausch zu bieten. 

Mit dem Shopify Plug-in “Product Reviews” kannst du deinen Online-Shop mit einer Bewertungsfunktion ausstatten. KĂ€ufer:innen haben damit die Möglichkeit, eine Sternebewertung und eine kurze Review zu deinen Produkten abzugeben. So kannst du fĂŒr deine Produkte Trust aufbauen. Denn ein Produkt mit vielen positiven Bewertungen verkauft sich besser als ein Produkt, welches gar keine Bewertungen aufweist.

Quelle: Shopify

Infinite Options

Die nĂ€chste App auf unserer Liste ist nicht unbedingt fĂŒr jeden Shopify Shop geeignet. Wenn du allerdings Produkte mit vielen verschiedenen Variationen, oder gar personalisierte Produkte verkaufen möchtest, solltest du dir auf jeden Fall “Infinite Options” anschauen. 

StandardmĂ€ĂŸig sind Produkte in Shopify auf drei Auswahloptionen und insgesamt 100 verschiedene Variationen beschrĂ€nkt. Das mag fĂŒr das typische Paar Turnschuhe ausreichen, ist fĂŒr stark personalisierbare Produkte aber definitiv zu wenig. Mit Infinite Options hast du, wie der Name vermuten lĂ€sst, die Möglichkeit, unendlich viele Optionen hinzuzufĂŒgen. HierfĂŒr stehen dir Dropdown Listen, Checkboxen, Radiobuttons und mehr zur Auswahl. Infinite Options eignet sich auch super, um Upselling-Möglichkeiten zu implementieren. Direkt das passende Paar SchnĂŒrsenkel zu deinen neuen Schuhen? Vielleicht noch eine schöne Geschenkverpackung? Mit dieser App lassen sich solche Optionen problemlos integrieren. 

Quelle: Shopify

Oxi Social Login

Bei der Analyse der Customer Journey im E-Commerce Shop zeigt sich immer wieder, dass eine nicht unerhebliche Zahl Nutzer:innen noch wĂ€hrend des Kaufprozesses abspringt. Das sind Nutzer:innen, welche sich eigentlich schon sicher fĂŒr einen Kauf entschieden haben, aber dann doch in “letzter Sekunde” ihre Meinung geĂ€ndert haben. 

Die GrĂŒnde fĂŒr dieses Verhalten können vielfĂ€ltig sein. Vielleicht liegt es am Fehlen der bevorzugten Zahlungsmethode, vielleicht hat die Website zu lange geladen. Es kann aber auch mit dem Registrierungsprozess zusammenhĂ€ngen. Wenn dieser sehr langwierig ist, viele Daten abgefragt werden, fĂŒhrt dies manchmal zum Kaufabbruch. Deshalb ist es wichtig, den kompletten Kaufprozess so schnell und einfach wie möglich zu gestalten. 

Hier kann das Plug-in “Oxi Social Login” Abhilfe schaffen. Dieses erlaubt die einfache Integration eines Social Logins in deinen Online-Shop. So mĂŒssen sich KundInnen nicht mehr mĂŒhsam registrieren, sondern können sich einfach mit ihrem Facebook oder Google Konto anmelden. Das vereinfacht nicht nur den Kaufprozess, sondern senkt auch die Hemmschwelle fĂŒr viele Nutzer:innen, da sie nicht noch einen weiteren Account auf einer weiteren Website erstellen mĂŒssen. 

Quelle: Shopify

Better Uptime – Web Monitoring

Wenn die Website des eigenen Shops nicht funktioniert, ist das nie eine gute Nachricht. Je nach LĂ€nge der Downtime gehen einem viele potenzielle KundInnen, und damit auch Umsatz, verloren. Viel schlimmer ist es allerdings, wenn ein Ausfall der Website erst Stunden spĂ€ter bemerkt wird und in der Zwischenzeit vielleicht sogar Werbemaßnahmen gelaufen sind. Hier wurde dann regelrecht Geld verbrannt, um Nutzer auf eine nicht funktionierende Seite zu leiten. 

Damit dein Shop von solchen Horrorszenarien verschont bleibt, hat “Better Uptime” ein Plugin entwickelt, welches deinen Shop permanent im Auge behĂ€lt. Sobald es Probleme mit der Erreichbarkeit deiner Seite gibt, wirst du bzw. dein Team telefonisch benachrichtigt. ZusĂ€tzlich werden Logfiles erstellt, um dir die Fehlersuche zu vereinfachen. So kann schnellstmöglich reagiert werden, um den Shop zeitnah wieder ins Laufen zu bringen. 

Quelle: Shopify

GDPR Legal Cookie

Das Thema Datenschutz ist in Deutschland eigentlich ein Dauerbrenner. Es gibt immer mehr Dinge zu beachten, und seit EinfĂŒhrung der DSGVO werden VerstĂ¶ĂŸe mit teils hohen Strafen geahndet. Ein Thema, was uns hier besonders interessiert, sind die Tracking-Cookies. 

WĂ€hrend es in der Vergangenheit gereicht hat, lediglich auf die Nutzung von Cookies hinzuweisen, mĂŒssen Nutzer:innen mittlerweile aktiv der Nutzung zustimmen, bevor sie getracked werden dĂŒrfen. Um die Performance von Werbekampagnen effektiv messen zu können, wĂŒnschen wir uns natĂŒrlich, dass so viele Nutzer:innen wie möglich der Nutzung von Cookies zustimmen. Das heißt, wir brauchen eine Cookie-Bar, welche nicht nur rechtssicher, sondern auch auffĂ€llig genug ist, um zum Akzeptieren der Cookies zu animieren. 

Hier können wir das Plug-in “GDPR Legal Cookie” empfehlen. Mithilfe dieses Plug-ins kann ohne Programmierkenntnisse in nur wenigen Schritten eine DSGVO-konforme Cookie-Bar implementiert werden. Neben unzĂ€hligen Anpassungsmöglichkeiten liegt der große Vorteil hier in der Art der Implementierung. Statt des typischen Banners am Fuß der Website wird User:innen ein Pop-up prĂ€sentiert, bei welchem sie entscheiden können, welche Cookies sie zulassen. Dabei ist der Button, welcher alle Cookies akzeptiert, farblich abgesetzt, um zum Klicken zu animieren. 

Quelle: Shopify

Smile: Rewards & Loyalty

Die langfristige Kundenbindung gehört in der E-Commerce-Welt wahrscheinlich zu den Königsdisziplinen. Zwischen den Big Playern sowie den unzÀhligen Preisvergleichsportalen hat man es als E-Commerce Shop zunehmend schwer, Kunden langfristig zu binden, ohne permanent an der Preisschraube zu drehen.

Eine gute Möglichkeit, Nutzer:innen trotz des ewigen Preiskampfes langfristig zu binden, sind Treueprogramme. Das kann beispielsweise ĂŒber das Sammeln von Punkten, oder aber auch ĂŒber Empfehlungsprogramme passieren. Hier kommt die Shopify App Smile.io ins Spiel. Mit nur wenigen Klicks kannst du hier dein maßgeschneidertes Treueprogramm entwerfen. So schaffst du einen effektiven Anreiz fĂŒr deine Kunden, dich fĂŒr die nĂ€chste Bestellung erneut aufzusuchen, auch wenn du vielleicht einmal nicht den gĂŒnstigsten Preis bieten kannst.

Quelle: Shopify

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Meet
the author

Julia

Julia ist Performance Marketing Managerin bei ZweiDigital. Sie betreut unsere KundInnen in den Bereichen Facebook Ads, Google und TikTok und sie optimiert die Kampagnen.

Performance

Wie gut ist dein Performance Marketing? Du schaltest bereits Werbung, aber die Performance könnte besser sein? Gerne schauen wir uns zunĂ€chst dein bestehendes Konto an und erstellen fĂŒr dich eine individuelle Analyse.

Mehr dazu
Ei Gude
Kontakt
Lasst uns darĂŒber sprechen, welche Marketingmaßnahmen fĂŒr euer Unternehmen sinnvoll sind.
ZweiDigital Team-Foto mit Spaß, Freude und Zusammenhalt