Darum siehst du Werbeanzeigen auf Facebook

Du kennst es bestimmt, du hast dir vor kurzem neue Sneaker bei einem Onlineshop deines Vertrauens angeschaut. Kurze Zeit spĂ€ter verfolgt dich nicht nur dieser Schuh auf allen sozialen Netzwerken und Platzierungen, sondern auch andere Schuhe. Kurze Zeit darauf werden dir noch Hoodies eines aufstrebenden Streetwear Start-Ups angezeigt. Was passiert hier? Werden wir ausspioniert? Woher weiß Facebook, was mir gefĂ€llt?
In diesem Blogbeitrag erfÀhrst du, wie du herausfindest, weshalb du bestimmte Werbeanzeigen auf Facebook ausgespielt bekommst.

Eine Werbeanzeige auf Facebook ist nichts anders als eine LitfaßsĂ€ule oder Plakatwand. Erstmal ist beides da und bewirbt ein Produkt oder eine Dienstleistung und wird von vielen Menschen gesehen. Doch auch wir als Facebook Agentur haben uns gefragt: Was unterscheidet jetzt eine Facebook Werbeanzeige von einer Plakatwand am Hauptbahnhof? Wir erklĂ€ren es dir! Facebook hat einen großartigen Vorteil gegenĂŒber anderen Werbeformen, denn wir können hier beeinflussen, wem wir unsere Werbeanzeigen prĂ€sentieren. Dieser angesprochene Vorteil lautet Targeting. Durch Angaben im Profil, dem Liken von Seiten, der Interaktion mit bestimmten Inhalten und verschiedenen Verhaltensmustern “lernt Facebook einen besser kennen”. Mit diesen Informationen wird deine Persona von dir erstellt und dir werden fĂŒr dich relevante Inhalte ausgespielt. 

Kommen wir zurĂŒck auf das einleitende Beispiel mit den Schuhen und den Klamotten. Es gibt zwei Möglichkeiten, warum du jetzt diese Werbeanzeigen angezeigt bekommst. Dir werden höchstwahrscheinlich die Klamotten angezeigt, da Facebook weiß, dass du auf Fashion stehst und dir werden weitere Werbeanzeigen von vergleichbaren Werbetreibenden angezeigt (Lookalike Audience). Dass dich der Schuh verfolgt, den du dir zu Beginn angeschaut hast, nennt man Retargeting.

Definition Retargeting

Den verloren gegangenen Kunden werden Produkte erneut angezeigt, fĂŒr die sie sich vorher interessiert haben. Ein potentieller Kunde hat Schuhe zwar online in den Warenkorb gelegt, aber nicht gekauft. Nun werden ihm, wĂ€hrend er auf anderen Webseiten surft, Werbeanzeigen dieses und anderer Schuhe als Angebot vorgeschlagen. Hier kannst du ĂŒberprĂŒfen, welche Werbetreibenden dich aktuell “verfolgen”.

Dass dir Hoodies des aufstrebenden Start-Ups angezeigt werden, geht auf dein Interesse fĂŒr Mode zurĂŒck.

Definition Social-Media-Targeting

Dadurch kann personalisierte Werbung auch in privaten Social-Media-Profilen eingeblendet werden. Der Nutzer hat auf Facebook unsere Hersteller-Seite gelikt und bekommt dadurch in seiner Chronik unsere Schuh-Werbung angezeigt. Mögliche Targeting Optionen, in die du fallen könntest, sind:

Targeting Option Standort

Du fÀllst ins Targeting, wenn du in vom Werbetreibenden ausgewÀhlten StÀdten, Communities oder LÀndern wohnst, in denen sie verkaufen wollen.

Targeting Option Demografische Angaben

Du bist in einem Alter, einem Geschlecht zugehörig, weist einen Bildungsabschluss oder Beruf vor, der fĂŒr Werbetreibende interessant aus. FĂŒr das gute Gewissen: Facebook teilt niemals Informationen, die eine Identifikation von Einzelpersonen ermöglichen.

Targeting Option Interessen

Viele Interessen und Hobbys der Menschen sind auf Facebook targetierbar, von Bio-Lebensmitteln bis hin zu Actionfilmen. 

Targeting Option Verhalten

Du nutzt ein iPhone oder doch ein Samsung? Du kaufst regelmĂ€ĂŸig online? Werbeanzeigen können basierend auf dem Verbraucherverhalten an relevante Personen ausgespielt werden.

So findest du heraus warum du eine Werbeanzeige siehst!

Warum sehe ich diese Facebook Werbung 1

Klicke auf der Werbeanzeige auf die 3 Punkte oben rechts.

warum sehe ich diese facebook werbung 2

Hier wird dir die Option gegeben „Warum sehe ich diese Werbeanzeige?“ zu erfragen?

warum sehe ich diese facebook werbung 3

In diesem Fall ist es so, dass ich mit deren Facebook-Seite interagiert habe, ĂŒber 18 Jahren bin und in Deutschland lebe. Dies ist eine Form von Retargeting.

warum sehe ich diese facebook werbung 4

Bei diesem Beispiel geht Facebook davon aus, dass ich auf Tee stehe und da hat Facebook recht! Ich bin interessiert und gehe auf die Werbeanzeige!

Fazit

Du siehst, dass es sich nicht um Magie handelt, wenn du eine Werbeanzeige siehst, die auf deine Interessen oder dein Verhalten angepasst sind. Es basiert einfach auf Daten, Daten und Daten. Aber diese Daten fĂŒhren dazu, dass Werbung an relevante Personen ausgespielt werden kann und somit Streuverlust vermieden wird, wie zum Beispiel bei der Plakatwand! Du kannst bei jeder Werbeanzeige checken, warum du sie siehst. Vielleicht machst du daraus ein kleines Spiel und fragst Facebook öfters, weswegen du eine bestimmte Werbeanzeige siehst und lernst so dein Bild bei Facebook kennen. Viel Spaß!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Meet
the author

Facebook

Du schaltest bereits Facebook Werbung, aber die Performance könnte besser sein? Gerne schauen wir uns zunĂ€chst dein bestehendes Konto an und erstellen fĂŒr dich eine individuelle Analyse.

Mehr dazu
Ei Gude
Kontakt
Lass uns darĂŒber sprechen, welche Marketingmaßnahmen fĂŒr dein Unternehmen sinnvoll sind.