Facebook Werbung: Insights über die Auslieferung

Vielen erscheint die Ausspielung der Werbeanzeigen auf Facebook erst mal als eine Art „Blackbox“. Etwas versteckt sind aber dank der Auslieferungs-Insights wertvolle Informationen über die Details der Anzeigenperformance verfügbar.

Wenn eine Anzeigengruppe genügend Impressionen erhalten hat, sind die Auslieferungs-Insights verfügbar. Je nach Budget und Zielgruppe variiert die Zeit, wann die Insights verfügbar sind. Die Anzeigengruppe benötigt mindestens 500 Impressionen, innerhalb der letzten 7 Tage ohne den heutigen Tag.

Um die Auslieferungs-Insights für eine Anzeigengruppe aufzurufen bewegt man die Maus über die Spalte „Aktiv“ und kann dort dann auf den Link klicken:

Facebook Werbung Auslieferungs-Insights

Zielgruppenüberschneidung

Dank der Ansicht Zielgruppenüberschneidung sieht man welche Anzeigengruppen miteinander konkurrieren, also zu wie viel Prozent die Anzeigengruppen deckungsgleich sind und dieselben Nutzer enthalten.

Facebook empfiehlt, ab einer Überschneidung von etwa 25% sollte man die Zielgruppen zusammenfassen und die Anzeigen an beide Zielgruppen gemeinsam ausspielen, sodass der Facebook Algorithmus bestmöglich optimieren kann.

Überschneidung der Facebook Werbung

Eine Möglichkeit zu prüfen, inwieweit eine Zielgruppenüberschneidung vorhanden ist, kann man auch bereits vor dem Start der Kampagne. Unter dem Menüpunkt Zielgruppen im Business Manager finden sich alle Zielgruppen des Werbekontos. Man kann zwei (oder mehr) Zielgruppen markieren und sich die Überschneidung anzeigen lassen.

Vermeiden von Überschneidung bei Facebook Werbung

Zielgruppensättigung

Wie viel Potenzial steckt noch in einer gut laufenden Zielgruppe? Warum steigen die Kosten pro CPM plötzlich an? Solche Fragen lassen sich mit der Zielgruppensättigung beantworten. Ist eine Zielgruppe fast ausgeschöpft, werden die Preise immer teurer, da Facebook weniger Auswahl hat, was die Ausspielung der Anzeige angeht.

Ebenso sieht an aber auch, wenn man innerhalb der Laufzeit bisher nur einen kleinen Prozentsatz der Zielgruppe erreicht hat, kann man beginnen diese nach oben zu skalieren.

Sättigung der Facebook Zielgruppe

Änderungsverlauf der Anzeigen

Im Änderungsverlauf sieht man, welche Änderungen bisher an den Anzeigen vorgenommen wurden. Das umfasst alles von Änderungen an der Event-Optimierung, bis zu aktivieren/deaktivieren und Budgetänderungen.

So ist es möglich, nachzuvollziehen wer etwas geändert hat, aber auch um genau zuzuordnen wie sich eine bestimmte Änderung auf die Performance ausgewirkt hat.

Facebook Werbung Änderungsverlauf

Facebook Auktionswettbewerb

Ein weiteres Element der Auslieferungs-Insights ist der Auktionswettbewerb. Hier kann man sehen, wie man im Vergleich zur Konkurrenz platziert ist, die ebenfalls auf dieselbe Zielgruppe wirbt. 

Man erhält die Information um wie viel Prozent mehr oder weniger wettbewerbsfähig eine Zielgruppe an einem bestimmten Tag ist. Ändert man sein Tagesbudget also zum Beispiel von 30 auf 20 Euro in einer Anzeigengruppe und sieht danach, dass man dadurch um 80% weniger wettbewerbsfähig ist, kann man daraus den Schluss ziehen, dass damit unter einen Schwellenwert rutscht und deutlich weniger ausgespielt wird, als man durch eine Reduktion von ca. 30% des Budgets erwarten könnten. Ebenso sieht man natürlich wie viel besser man sich durch Budgeterhöhungen positioniert.

Gerade bei Interessenzielgruppen von Facebook sind diese Informationen besonders hilfreich. Möchte man die Werbung einer Zielgruppe mit hoher Kaufkraft ausspielen, die auch von vielen anderen Werbetreibenden mit großen Budgets genutzt wird, (bei einem unserer Kunden z.B Pferdebesitzer) muss man mit einem entsprechend hohen Tagesbudget arbeiten, um in der Anzeigenauktion einen guten Platz zu erzielen.

Auktion der Facebook Werbung

Fazit

Die Auslieferungs-Insights von Facebook liefern wertvolle Informationen über die Performance einer Anzeigengruppe. Durch Sie erfährt man unter anderem:

  • Auswirkungen von Anzeigenänderungen
  • Potenzial der Zielgruppen
  • Platzierung im Vergleich zu Mitbewerbern
  • Überschneidung der eigenen Zielgruppen

Es lohnt sich also, regelmäßig die Insights zu überprüfen und entsprechend zu handeln, wenn man das Maximum aus den eigenen Anzeigen rausholen möchte.

 

Interessante Links zur Vertiefung:

Der Facebook Algorithmus für Werbeanzeigen

Facebook Audience Insights

Facebook Ads: Best Practices

Facebook Ads: Die häufigsten Fehler

Über den Autor

Philipp ist Geschäftsführer von ZweiDigital und absoluter Social Media Profi. Mit seinem Live-Stream Konzept Places - A Musical Journey ist er auch in eigener Sache immer auf Facebook und Instagram präsent.

Aktuelle Beiträge

Anmeldung

Newsletter Anmeldung Aktuelle Beiträge

Shopware Code

Shopware Facebook Katalog Kopfzeile {strip} id{#S#}...