TikTok Zielgruppen anlegen

Anleitung fĂŒr die Erstellung der wichtigsten Zielgruppen und fĂŒrs Remarketing.

Wie bei Facebook lassen sich Zielgruppen bei TikTok auf vielfĂ€ltige Arten anlegen. Als TikTok Agentur wissen wir, die richtige Zielgruppe ist oft entscheidend fĂŒr den Kampagnenerfolg. Wir haben die wichtigsten Schritte sorgfĂ€ltig unter die Lupe genommen und erklĂ€ren dir Schritt fĂŒr Schritt, wie du zu deiner perfekten Zielgruppe gelangst.

 TikTok Zielgruppen basierend auf Demografie und Interessen erstellen

Du kannst deine Zielgruppe unter anderem auf Basis folgender Kriterien festlegen: Placement, Custom Audiences, Kategorie, Alter, Geografische und Ausrichtung.

TikTok Zielgruppen

Neben klassischen demografischen Kriterien wie dem Geschlecht oder dem Alter kann man die Zielgruppe auch basierend auf ihrem Ort, Land oder eine Provinz bzw. Region targetieren. TikTok ordnet Nutzer basierend auf ihrem Nutzungsverhalten in verschiedene Interessenkategorien ein. Wer zum Beispiel gerne Game-Videos sieht oder damit interagiert, wird vom Algorithmus entsprechend erkannt.

Eine Auswahl der Interessengruppen zeigen wir dir als Facebook Agentur hier: Spiele, Reisen, Haustiere, Sport, Essen & Trinken, Beauty & Körperpflege, uvm. 

Custom Audience erstellen:

Du kannst bei TikTok eine Custom Audience aus Kontaktdaten, Website Traffic Pixeldaten, App AktivitĂ€ten und Anzeigenengagement erstellen. Klicke oben im Reiter auf “Libary” und dann auf “Audience”. 

Klicke jetzt auf “Create Audience” und dann auf “Create Custom Audience”. 

Gehen wir jede Audience einmal Schritt fĂŒr Schritt durch.

Zielgruppe aus einer Kundendatei erstellen:

Du kannst deine eigene Kundenliste verwenden, um eine Custom Audience zu erstellen. 

Nachdem du deine Kundenliste hochgeladen hast, wird TikTok die Nutzerdaten abgleichen und hochladen. WĂ€hle deinen Dateityp aus und lade deine Kundenliste im CSV oder TXT Format hoch.

Wichtig: Jedes Datenelement muss sich in einer separaten Zeile befinden. Gebe deiner Zielgruppe einen Namen und klicke dann auf “Confirm”. 

Zielgruppe aus Interaktionen mit deinem Content erstellen

Mit „Engagement“ kannst du eine Zielgruppe erstellen, die mit deinen Anzeigeninhalten interagiert haben. 

Eine Engagement-Zielgruppe bezieht sich auf Nutzer, die zuvor auf deine Anzeige geklickt haben (Klicks), oder auf Nutzer, denen zuvor eine Anzeige angezeigt wurde (Impressionen). WĂ€hle unter “Include” die Art des Engagements (Klicks oder Impressionen), den Zeitraum und die Anzeigengruppen-ID aus (wenn die Anzeigengruppen-ID standardmĂ€ĂŸig leer bleibt, wird die Kontoebene verwendet). 

Du kannst auch mit “Exclusion” Engagement Zielgruppen gegeneinander ausschließen. Benenne dann deine Zielgruppe und klicke auf “Confirm”. 

Zielgruppe aus App AktivitÀten erstellen

Mit App Activity kannst du eine Zielgruppe aus Personen erstellen, die bestimmte Aktionen mit deiner App abgeschlossen haben. 

VerfĂŒgbare Aktionen sind zum z.B. Install, Add To Cart, Launch App, Checkout, ViewContent. 

Voraussetzung fĂŒr diese Zielgruppen-Option ist, dass du deine App ĂŒber einen Drittanbieter mit TikTok Ads konfigurierst. 

Zielgruppe aus Webseitenbesuchern erstellen

Mit Website Traffic kannst du eine Zielgruppe erstellen, die deine Website besucht hat oder bestimmte Aktionen auf deiner Website ausgefĂŒhrt haben.

VerfĂŒgbare Aktionen sind z.B. Purchase, Button Klick, Add To Cart, Checkout, ViewContent. Du kannst zum Beispiel eine Zielgruppe erstellen, mit Personen, die in den letzten 30 Tage auf deiner Website waren, aber noch nichts gekauft haben. 

Diese Zielgruppen kannst du dann perfekt fĂŒr deine Remarketing Kampagnen verwenden. 

Voraussetzung dafĂŒr ist die Einrichtung des TikTok Pixels auf deiner Website. Wie das geht zeigen wir dir hier

Lookalike Zielgruppe erstellen: 

Mit Lookalikes Audiences kannst du, wie bei Facebook, Zielgruppen finden, die Gemeinsamkeiten zu deiner Source Audience haben. 

Klicke auf der Audience Page auf “Create Audience” und dann auf “Create Lookalike Audience”. Jetzt kannst du fĂŒr deine Lookalike Audience eine Source auswĂ€hlen. TikTok analysiert bestimmte Attribute aus dieser Source Audience und erstellt daraus eine neue Zielgruppe mit Ă€hnlichen Interessen. 

TikTok empfiehlt dafĂŒr eine Source Audience mit einer GrĂ¶ĂŸe von 10.000 Personen, um sicherzustellen die passende Zielgruppe zu erreichen. Außerdem kannst du eine ZielgruppengrĂ¶ĂŸe fĂŒr deine Lookalike Audience auswĂ€hlen. Entweder Narrow, Balanced oder Broad. Je spezifischer die ZielgruppengrĂ¶ĂŸe, desto Ă€hnlicher ist die Zielgruppe zu deiner Source Audience. 

Gib deiner Lookalike einen Namen und klicke auf “Confirm”.

Fazit

Deine Zielgruppe kannst du bei TikTok bereits jetzt schon sehr gut definieren mit Parameter wie Standort, Alter, Geschlecht, Sprachen, GerĂ€te usw. Leider bietet TikTok noch nicht so viele Interessensgruppen, wie es bei Facebook der Fall ist. 

Mit TikTok lassen sich aber jetzt schon die wichtigsten Zielgruppen umsetzen. Auch Remarketing Zielgruppen lassen sich einfach erstellen und in die Kampagnen einbauen. 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Meet
the author

Andreas

Andreas ist Co-CEO bei ZweiDigital und unterstĂŒtzt auch operativ im Bereich Kampagnenmanagement. Seine Insights aus ĂŒber 10 Jahren E-Commerce teilt er gerne in Workshops und ĂŒber den ZweiDigital Blog.

Tiktok

Du schaltest bereits TikTok Werbung, aber die Performance könnte besser sein? Gerne schauen wir uns zunĂ€chst dein bestehendes Konto an und erstellen fĂŒr dich eine individuelle Analyse.

Mehr dazu
Ei Gude
Kontakt
Lass uns darĂŒber sprechen, welche Marketingmaßnahmen fĂŒr dein Unternehmen sinnvoll sind.