Facebook Werbebibliothek

Die Werbebibliothek gibt es schon seit lÀngerer Zeit und sie ist ein super Tool, um sich Inspiration zu holen. Hier kann man die WerbebeitrÀge jeder Facebook-Seite einsehen.

Vor kurzem wurde sie um einige weitere interessante Funktionen erweitert, mit denen man sich ein noch genauere Bild von den Anzeigen der Konkurrenz machen kann.

Facebook Werbebibliothek

Neue Optionen in der Facebook Werbebibliothek

Mittlerweile kann man nicht nur die Anzeigen sehen, sondern kann diese auch gezielt filtern.

Facebook Platzierungen anschauen

Land:

In welchem Land wird die Anzeige ausgeliefert. Man kann auch alle LĂ€nder gleichzeitig anzeigen lassen.

Impressionen:

Hier lĂ€sst sich einstellen, in welchem Zeitraum die Anzeige Impressionen gehabt haben muss. Dieser reicht bis zu 90 Tage zurĂŒck. Das lĂ€sst RĂŒckschlĂŒsse ĂŒber den Erfolg einer Anzeige zu. Lange laufende Anzeigen, bringen vermutlich auch die gewĂŒnschten Ergebnisse.

Plattformen:

Man kann auswĂ€hlen auf welcher Plattform, die Anzeigen ausgeliefert werden. In den jeweiligen Anzeigen sieht man dann auch als Icon, wo sie ausgeliefert werden. Das dritte Symbol von links ist vielleicht nicht jedem bekannt, das steht fĂŒr das Audience Network. 

Facebook Platzierungen anschauen

Bei vielen Seiten sieht man diese Bilder. Dabei handelt es sich einfach um ein Platzhalter-Bild, das dafĂŒr steht, dass es sich um eine dynamische Katalog Anzeige handelt.  Der Nutzer auf Facebook sieht anstelle des Platzhalters ein Produkt aus der festgelegten Produktpalette, oder dynamisch das Produkt, welches er sich im Shop schon angesehen hat.

Facebook Platzierungen anschauen

Seitentransparenz

Über den MenĂŒpunkt Seitentransparenz erfĂ€hrt man, wie oft die Seite schon den Namen gewechselt hat und wie sie vorher hieß. Außerdem wann sie erstellt wurde und aus welchen LĂ€ndern die Administratoren stammen. 

Facebook Platzierungen anschauen

Fazit

Die Werbebiblitohek hat einige neue Funktionen erhalten, mit denen man die Performance der eigenen Anzeigen sicher noch ein StĂŒck weit verbessern kann.  Das einzige was noch fehlt, ist der Social Proof, den eine Anzeige erhalten hat, um zu sehen was gut performt. So ist der einzige RĂŒckschlĂŒss den man ziehen kann, dass eine Anzeige gut performt, wenn Sie schon seit lĂ€ngerer Zeit aktiv ist.

Interessante Links zur Vertiefung:

Facebook Werbebibliothek

Der Facebook Algorithmus fĂŒr Werbeanzeigen

Facebook Audience Insights

Facebook Ads: Best Practices

Facebook Ads: Die hÀufigsten Fehler

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Meet
the author

Andreas

Andreas ist Co-CEO bei ZweiDigital und unterstĂŒtzt auch operativ im Bereich Kampagnenmanagement. Seine Insights aus ĂŒber 10 Jahren E-Commerce teilt er gerne in Workshops und ĂŒber den ZweiDigital Blog.

Facebook

Du schaltest bereits Facebook Werbung, aber die Performance könnte besser sein? Gerne schauen wir uns zunĂ€chst dein bestehendes Konto an und erstellen fĂŒr dich eine individuelle Analyse.

Mehr dazu
Ei Gude
Kontakt
Lass uns darĂŒber sprechen, welche Marketingmaßnahmen fĂŒr dein Unternehmen sinnvoll sind.